Willkommen!

Ein herzliches Hallo!

Willkommen auf meiner Seite. Hier poste ich (so regelmäßig wie es nur geht) meine Schreibprozesse und Dinge, die mich beschäftigen und bewegen.

Ich bin angehende Autorin und habe vor kurzem mein erstes Buch veröffentlicht. 😀

Ich würde mich über euer Feedback und das Teilen eurer Ideen, Träume und Wünsche freuen!

Viel Spaß dabei und ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag/Abend!

post

Da hier schon ein vorgeneriertes Bild eingestellt war und ich es so passend fand, habe ich es so belassen. Man kann hier einen Sonnenuntergang erkennen. Es könnte auch ein Sonnenaufgang sein – und das letztere finde ich eher angebracht, denn der Sonnenaufgang steht auch für einen Neuanfang –  um passend meine neue Seite zu beginnen.

Advertisements

Die Wunderübung

Hi Leute!

Gestern hat mich mein Freund abermals zu einem Kinofilm eingeladen. Dieses Mal zu einer Premiere eines österreichischen Films. Das wirklich Witzige dabei war, dass wir ca. 10-12 Leute in einem riesigen Kinosaal waren. Und das bei einer Premiere – das soll jedoch kein böses Omen für den Film tragen.

  1. Inhalt:

    Herr Dorek (Devid Striesow) und Frau Dorek (Aglaia Szyszkowitz) stecken in einer Beziehungskrise. Sie giften sich ständig an und sehen bloß die schlechten Seiten des jeweils anderen. Darum haben sie beschlossen, dass sie einen Paartherapeuten (Erwin Steinhauer) aufsuchen.

    Dieser versucht dann mithilfe seiner Methoden und Fragestellungen das Paar auf einen Nenner zu bringen. Jedoch schlagen die meisten davon fehl und das Paar eskaliert oft noch heftiger als zuvor. Deshalb beschließt der Therapeut in die wohlverdiente Pause zu gehen und empfiehlt den beiden Streitsüchtigen getrennte Wege zu gehen. Währendessen beobachtet Frau Dorek den Therapeuten, der angestrengt vor seiner Praxis auf sein Smartphone starrt.

    Bei einer Übung

    Joana Dorek und Valentin Dorek bei einer Übung

  2. Als die Pause vorüber war, finden sich alle wieder in der Praxis ein. Doch der Therapeut wirkt so, als würde ihn etwas bedrücken. So neugierig wie Frau Dorek ist, stichelt sie ihn zusammen mit ihrem Mann an, damit er über seine Bedrücktheit redet. Nach  einem Hin-und-Her-Gerangel berichtet dann der Paartherapeut, dass ihn gerade seine Frau verlassen hat. Nun dreht sich der Spieß um – das zerstrittene Paar schließt sich zusammen und versucht dem Paartherapeuten zu helfen. Dabei verbünden sie sich teilweise auch gegen ihn, sie halten zusammen und dann lösen sich die Probleme wie im Rauch auf.ACHTUNG: SPOILER!

Weiterlesen

The Greatest Showman

Inhaltsangabe + Bewertung + Hintergrundwissen

Neulich war ich ja mit meinem Freund im Kino. Wie der Titel schon verrät, habe ich vergangene Woche das Musical „The Greatest Showman“ gesehen.

1. Die Story:

Generell geht es hierbei um die Entstehungsgeschichte vom ersten Zirkus in Amerika.*

* Für Hintergrundwissen siehe 3. Punkt!

Der Film beginnt damit, dass man Einblicke in das junge, aber traurige Leben von Phineas T. Barnum (Hugh Jackman) bekommt. Seine Mutter ist im Film nicht vertreten und sein Vater (von Beruf Schneider) stirbt früh. Er lernt im Kindesalter seine große Liebe Charity (Michelle Willliams) kennen, ein Mädchen von einem höheren Stand. Da Barnum bloß ein Schneiderssohn ist, hat Charitys Vater ihn nie leiden können und so bekommt man den Eindruck, dass Barnum’s Leben als ein großes Auf und Ab beschrieben werden kann.

Trotz des ganzen Widerstandes ist ihre gemeinsame Liebe stark genug und Barnum und Charity schaffen es, sich gemeinsam ein Leben aufzubauen. Sie bekommen auch bald zwei kleine Töchter – doch das Glück scheint nicht auf Barnums Seite zu sein. Seine Firma, an der er angestellt ist, geht Pleite und er steht ohne Job mit einem renovierungswürdigen Haus da.

Schließlich bringen ihn seine Töchter auf eine grandiose Idee, um sich und seine Familie aus dieser verzwickten Lage zu befreien.

Er kauft kurzer Hand ein außergewöhnliches Kuriositätenmuseum, bloß ohne sehenswerten Ausstellungen, was zum Scheitern verurteilt war. Er braucht etwas besseres, etwas Lebendiges, er braucht Sensationen! Also heuert er nach und nach kuriose Personen an. Unter anderem General Tom Thumb, ein kleinwüchsiger Junge, eine bärtige Lady mit Gesangstalent, einen riesigen 2-Meter Mann, den „dicksten Menschen der Welt“, Trapezkünstler und weitere Kuriositäten. Seine Show wurde zum vollen Erfolg, aber der Schein des Ruhms hat auch seine dunklen Seiten… Weiterlesen

Massenmedium Kino

Ich schreib’mal heute über etwas ganz anderes und zwar: übers Kino 😀🎥🎞
Ihr kennt es sicher: Ihr habt auf gar nichts Bock – schon gar nicht aufs Lernen für die Semesterprüfung – also zieht ihr euch stattdessen einen neuen Film im Kino rein.

Aber hey, wenn man ein Kommunikationsstudium im Hinblick auf die verschiedenen Medien studiert – ist es ja fast legitim eines davon zu nutzen😂

Nun, ich geh eigentlich ganz gerne ins Kino und genieße die Zeit, in der ich einen brandneuen Film ansehe und mich amüsieren kann.

Wie sieht es bei euch aus?
Mögt ihr lieber Komödien oder darf’s auch einmal ein Drama sein?😊🎬